Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Anruf von Inkasso mit ohne Rufnummer

  1. #1
    Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    43

    Standard Anruf von Inkasso mit ohne Rufnummer

    Nur mal so ein Gedankengang,

    wenn ich Werbeanrufe bekomme, muß die Rufnummer mit übertragen werden. Ist das bei Anrufen von Inkassobüros o. ä. nicht auch der Fall.

    Ist ja auch eine Art Werbung.

    Nun aber mal im Ernst: müssen Inkassobüros bei Anrufen dafür sorge tragen, dass Ihre Rufnummer übermittelt wird oder dürfen sie weiterhin mit unterdrückter nummer anrufen?

    Schöne Grüße
    Elmo6

  2. #2
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    1.034

    Standard

    ohne nummer ist ok.

    bei vielen schuldnern ist es auch ausgesprochen wichtig, ohne nummer anzurufen, weil diese sonst möglicherweise den anruf nicht annehmen würden.
    ...observe the world an think!

  3. #3
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    5.986

    Standard

    Zitat Zitat von Elmo6 Beitrag anzeigen
    Nun aber mal im Ernst: müssen Inkassobüros bei Anrufen dafür sorge tragen,
    dass Ihre Rufnummer übermittelt wird oder dürfen sie weiterhin mit unterdrückter
    nummer anrufen?
    Ich würde den Vorfall einfach mal der Benetza mitteilen, und um aufsichtrechtliche
    Maßnahmen bitten.....
    Liebe Grüße
    A D O N I S
    --
    Die von mir gemachte Äußerungen beruhen meist auf eigenen Erfahrungen, und sind als eigene Meinung zu einem öffentlichen Diskussionsthema zu sehen. Auf keinen Fall sind meine Äusserungen als Rechtsberatung im Sinne irgendwelcher Gesetze/Verordnungen zu verstehen. Im Zweifelsfall sollte fachliche Hilfe in Anspruch genommen werden.

  4. #4
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    881

    Standard

    Zitat Zitat von A Beitrag anzeigen
    Ich würde den Vorfall einfach mal der Benetza mitteilen, und um aufsichtrechtliche
    Maßnahmen bitten.....
    um sich damit lächerlich zu machen? die rufnummernübermittlung ist zwingend nur erforderlich, wenn der anruf aus verkaufs- oder aber werbegründen erfolgt. ein inkassobüro oder ein rechtsanwalt, die zum zwecke der forderungsbeitreibung anrufen, sind ganz sicherlich nicht verpflichtet, ihre rufnummer zu übermitteln.

  5. #5
    Registriert seit
    30.06.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    Rufnummer unterdrücken...
    Das machen doch nur Ganoven -
    wer nichts (und schon gar nicht die Rufnummer)
    zu verbergen hat...
    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    881

    Standard

    Zitat Zitat von Rudi Ratlos Beitrag anzeigen
    Rufnummer unterdrücken...
    Das machen doch nur Ganoven -
    wer nichts (und schon gar nicht die Rufnummer)
    zu verbergen hat...
    Gruß
    stimmt vollkommen! dennoch sind nicht alle ganoven verpflichtet die rufnummer zu übermitteln oder gar irgendwie zu belangen, wenn sie ihre rufnummer nicht übermitteln.
    vielleicht sollte man es einfach klingeln lassen und nicht abheben, wenn keine rufnummer im display erscheint? das einzige was einen daran hindern könnte, ist doch im prinzip die eigene neugier???

  7. #7
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    1.034

    Standard

    Zitat Zitat von mucel Beitrag anzeigen
    um sich damit lächerlich zu machen? die rufnummernübermittlung ist zwingend nur erforderlich, wenn der anruf aus verkaufs- oder aber werbegründen erfolgt.
    und m.w. auch nur bei cold calls. wenn vorher das einverständnis erklärt worden ist oder bei laufenden geschäftsbeziehungen kann man natürlich auch anonym anrufen.
    ...observe the world an think!

  8. #8
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    5.986

    Standard

    Zitat Zitat von alpha666 Beitrag anzeigen
    wenn vorher das einverständnis erklärt worden ist oder bei laufenden
    geschäftsbeziehungen kann man natürlich auch anonym anrufen.
    ich glaube kaum, dass ein "Schudlner" gegenüber dem Inkasso vorher sein Ein-
    verständnis gegenüber abgegeben hat, und eine Geschäftsbeziehung hat der
    vermeintliche Schuldner auch nicht mit dem Inkasso.

    Wie gesagt, rcihtiger Ansprechpartner ist die BNETZA, sollen die doch die recht-
    mässigkeit klären.

    Es ist schon interessant festzustellen, wie hier zwei vollkommen ProInkasso Poster
    sich gegenseitig die Bälle zuspielen.....

    Selbst wenn möglicherweise ein anonymes Anrufen geduldet werden könnte, so
    bleiben doch andere, mögliche, Straftatbestände, wie z.B Nötugung, Stalking
    davob unberührt.
    Liebe Grüße
    A D O N I S
    --
    Die von mir gemachte Äußerungen beruhen meist auf eigenen Erfahrungen, und sind als eigene Meinung zu einem öffentlichen Diskussionsthema zu sehen. Auf keinen Fall sind meine Äusserungen als Rechtsberatung im Sinne irgendwelcher Gesetze/Verordnungen zu verstehen. Im Zweifelsfall sollte fachliche Hilfe in Anspruch genommen werden.

  9. #9
    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    54

    Standard

    habe mit der SupportAbteilung meiner Auerswald Telefonanlage einen Filter installiert welcher Anrufer ohne Nummer in die Wüste schickt....


    dann habe ich ein SAMSUNG Handy, einmal mich selbst angerufen ohne Nummer,
    dann Anrufer ohne Nummer in der Sperrliste verewigt

    und ab sofort findet kein Überfall mehr statt

    ehrlich, sehr zu empfehlen

  10. #10
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Southern Hemisphere, Gaia
    Beiträge
    9.826

    Lächeln

    Hallo Elmo6,

    moderne TK Anlagen koennen auf Wunsch anonyme Anrufe abweisen (Beispielsweise meine anonymen Anrufer bekommen folgende Ansage zu hoeren: "Der Teilnehmer nimmt keine anonymen Anrufe entgegen. Bitte aktivieren Sie die Uebertragung Ihrer Rufnummer und rufen Sie anschliessend nochmals an. Vielen Dank fuer Ihr Verstaendniss.") oder auf den Anrufbeantworter umleiten.

    Problem anonymer Anrufe an Mobilfunkanschluss kann bei einigen Mobiltelefonen durch Software und ansonsten meist via Workaround geloest werden.
    Sincerely yours

    debtor


    Kenne Deinen Feind und kenne Dich selbst, und in hundert Schlachten wirst Du nie in Gefahr geraten. Kennst Du Deinen Feind nicht, aber Dich dafuer um so besser, sind die Aussichten auf Sieg oder Niederlage ungefaehr gleich. Bist Du ueber Deinen Feind und ueber Dich selbst im Unklaren, wirst Du sicher in jeder Schlacht in Gefahr sein. - Sun Wu

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •